Downloads

Downloads

Vorbereitungsworkshops

greenstart Kick-Off-Workshop: Leinen los!

Am 16.3. 2016 startete für die zehn greenstarter-Teams die gemeinsame Reise: Beim Kick-Off-Workshop im Impact Hub Vienna machten sich die TOP-10 Start-Ups mit den nächsten Schritten des Programms vertraut, lernten einander näher kennen und bekamen ersten Input. Nach einer Analyse des Status Quo legen die greenstarter nun ihre individuellen Ziele für die kommenden Monate fest. Durch begleitende Expertengespräche, Coachings und Workshops erhalten sie gezielte Unterstützung auf ihrem Weg.

Christoph Wolfsegger, Programm Manager des Klima- und Energiefonds, stellte den greenstartern die Vielzahl potentieller Kontakte vor und unterstrich die große gesellschaftliche Relevanz von „grünen“ Business-Ideen. Wie wichtig der gegenseitige Dialog und das Teilen des Erfahrungsschatzes ist, betonte Christine Spernbauer, Program Director des Impact Hub, die durch den intensiven Workshop-Tag führte.

Individuelle Schwerpunkte

Nach einer Vorstellungsrunde und einer Impact Acceleration Session, geleitet von Alexis Eremia, Geschäftsführerin des Impact Hub, gaben die greenstarter einander gegenseitig Feedback. Anhand dieses Peer-Reviews und einer Beurteilung durch ExpertInnen wird jedes der zehn Start-Ups nun die wichtigsten Schwerpunkte festlegen, auf denen der Fokus in den kommenden Monaten liegen soll. Diese individuell definierten Ziele begleiten die greenstarter während des gesamten Prozesses und dienen der Experten-Jury im Herbst als Grundlage ihrer finalen Beurteilung.

Gemeinsam mehr erreichen

Gemäß dem Motto „Wenn du schnell gehen willst, geh alleine – wenn du weit gehen willst, geh gemeinsam mit anderen“ gab es an dem Workshop-Tag auch Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen und zum ersten Austausch untereinander. Darüber hinaus haben die greenstarter nun die Möglichkeit mit Profis aus verschiedenen Bereichen in Kontakt zu treten: Sie erhalten niederschwelligen Zugang zu ExpertInnen des Impact Hub und zum österreichweiten Netzwerk des Klima- und Energiefonds. Ergänzend können die TOP-10 an weiteren Events und Angeboten des Impact Hub Vienna teilnehmen.

Anfang Juni findet als nächster gemeinsamer Termin der Midterm Review statt – bis dahin hin heißt es für die greenstarter: Gute Reise!

 

Die TOP-10-Ideen 2016: 

Algengetränk HELGA

frischfisch

Hut & Stiel - Die Wiener Pilzkultur

ImagineCargo

NEUSCHNEE Excellent snow. Made in Austria

OpenStrom

Sinnup - Produktunterlagen 4.0

Smart Farm - Landwirtschaft 5.0

nahgenuss - Vermittlungsportal Bio-Schweinefleisch

WOHNWAGON - Plattform für nachhaltiges & unabhängiges Wohnen

Sponsor der Auftakt-Veranstaltung

  ABB1ClaimL cmyk 10mm

 
greenstart: Aktuelles