Content Teaser

Kontakt

Verein Paradizer
Pramergasse 25a/4
1090 Wien

E-Mail senden

Ich suche

  • Personen die mit Streuobst eine hohe Wertschöpfung erzielen möchten
  • Partner mit bestehenden Netzwerken im ländlichen Raum im Bereich Streuobst
  • Die Wiederbelebung der Streuobstkultur in Europa

„Obstraupe“ – Das Streuobsterntegerät

Die „Obstraupe“ ist ein handgeführtes Erntegerät zum Aufsammeln von Obst, insbesondere von Streuobstwiesen und extensiven Obstbäumen. Es ermöglicht ein zeitsparendes, komfortables Aufsammeln großer Mengen an Verarbeitungsobst (Äpfel, Birnen, Walnüsse, etc.) ohne mühsames händisches auflesen, ohne Fruchtverletzungen.

Die Obstraupe ist optimiert für die Bedürfnisse von BesitzerInnen von Streuobstwiesen und Obstbäumen, die durch die Nutzung ihrer Obstbäume eine hohe Wertschöpfung erzielen möchten. Im Vergleich zur manuellen Ernte ist eine 10x so hohe Ernteleistung realistisch. Damit schafft die Obstraupe hervorragende Voraussetzungen für eine wirtschaftliche Nutzung der Streuobstwiesen und wirkt dem zentralen Faktor entgegen, der diese wertvollen Refugien der Biodiversität gefährdet.

Das einfache, mechanische Funktionsprinzip in Kombination mit einem innovativen Antriebssystem, erlaubt bei einer sehr hohen Effizienz eine günstige Konstruktion und ein preiswertes, dauerhaftes Produkt. Anstatt einen Motor serienmäßig zu verbauen, der außerhalb des kurzen Erntefensters ungenutzt bleibt, greifen wir auf eine Ressource zu, die in fast jedem Haushalt zu finden ist und vielseitig eingesetzt werden kann: ein energieeffizienter Elektromotor in Form eines Akkuschraubers. Streuobstflächen sind ökologisch äußerst wertvolle Flächen und ihr enormes Potential zur Speicherung von klimawirksamem CO2 soll durch die Wiederbelebung einer wirtschaftlichen Nutzung der Streuobstkultur dauerhaft gesichert und erweitert werden.

Zurück zur Übersicht