Content Teaser

Portrait

"Für mich war lange eine Gefühl sehr präsent: So kann es nicht weitergehen. Klimawandel, Ressourcenverschwendung ... es muss sich was ändern! Gleichzeitig fehlten die Alternativen. Mit Wohnwagon ändern wir das! Wir machen Lust darauf, das Thema Wohnen neu zu denken und unterstützen Menschen dabei, ihren Weg zu einem zukunftsfähigeren Lebensstil zu gehen. Das macht einfach Sinn."

Kontakt

WW Wohnwagon GmbH
Arnethgasse 42
A-1160 Wien

+43 (0)660 4814393

E-Mail senden

Ich suche

  • Kooperationspartner
  • spannende Produkte & Projekte aus dem Nachhaltigkeitsbereich für unseren Webshop & unseren
    Blog
  • Veranstalter im Nachhaltigkeitsbereich
  • strategische Partner für die Internationalisierung
WOHNWAGON 02
WOHNWAGON 01

WOHNWAGON - Plattform für nachhaltiges & unabhängiges Wohnen

Wohnwagon entwickelt autarke Wohnkreisläufe und unterstützt Menschen auf dem Weg zum selbstbestimmten, unabhängigen Leben. Wir haben uns eine Frage gestellt: „Was brauchst du eigentlich für ein gutes Leben?“. Der Wohnwagon ist eine mögliche Antwort: 25 m2 natürlicher, mobiler Raum, der dank unserer Autarkiesysteme komplett unabhängig von externer Infrastruktur ist! Bio-Toilette, Wasser-Kreislaufsystem, spezielle Holz-Solar-Zentralheizung, Photovoltaik- Inselanlage. Erstmals ist ein nachhaltiger, geschlossener Wohnkreislauf möglich, der greifbar macht, wie Wohnen in Zukunft aussehen könnte.

Nach dem Markteintritt Mitte 2014 wurden bereits 8 Wagons verkauft, im nächsten Skalierungsschritt möchten wir die Autarkiesysteme modularisieren und auch für andere Anwendungen zur Verfügung stellen (Almhütten, Kleinhäuser, Einfamilienhäuser,...).

Auf unserer Web-Plattform sollen die einzelnen Teilsysteme für autarkes Wohnen sowie Produkte rund um das Thema dann auch separat zur Verfügung stehen. Mittelfristig möchten wir der erste Ansprechpartner für ein selbstbestimmtes, autarkes Leben werden. Wir möchten Menschen dazu inspirieren, das Thema Wohnen neu zu denken und sie dabei unterstützen, neue Wege zu gehen. Es beginnt schließlich oft schon mit den kleinen Schritten! Auch die Nutzung von Wurmkompostierung in der Stadtwohnung, die Verwendung nachhaltiger Waschmittel oder stromloser Geräte kann ein wichtiger Schritt in eine nachhaltigere Zukunft sein!

Zurück zur Übersicht

 
greenstart: Archiv